Waldgasthof Zur Margarethenmühle

Im Waldgasthof Zur Margarethenmühle legt man großen Wert auf Regionalität und Saisonalität. Viele der zubereiteten Spezialitäten stammen aus der Umgebung. So werden die Kartoffeln sogar auf dem eigenen Feld angebaut. Ob Wild aus heimischen Wäldern oder Forellen aus den eigenen Teichen – für Familie Firley, die den Familienbetrieb bereits in dritter Generation führt, liegt das Gute sprichwörtlich ganz nah. Tipp: Bis Anfang der vierziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts arbeitete die im idyllischen Zweiniger Grund gelegene Margarethenmühle als normaler Mühlenbetrieb. Im unteren Stockwerk im kleinsten Gastraum unseres Hauses, dem „Getriebe“, befinden sich noch heute Teile der alten Mühlentechnik.

 REGIONAL  VEGETARISCH 
ADRESSE

Naußlitz 24
D-04741 Roßwein

TELEFON

+49 3431 702843

KÜCHENCHEF*IN

Thomas Woggon / Sabine Firley

AUSZEICHNUNGEN / INITIATIVEN

  • NACHHALTIGKEITSSCORE 75% 75%

Nachhaltigkeitsprofil

Voraussetzung für das Greentable®-Siegel "Nachhaltige Gastronomie" ist die nachweisliche Umsetzung von mindestens sechs der nachfolgend aufgeführten zwölf Nachhaltigkeitskriterien.

Auswahl an vegetarischen/veganen Gerichten
Verwendung regionaler und saisonaler Produkte
Angebot von Leitungswasser als Alternative zu Mineralwasser
Verwendung von ökologisch erzeugten Lebensmitteln
Verwendung frischer und gering verarbeiteter Lebensmittel
Einkauf von fair gehandelten Produkten
Maßnahmen gegen Lebensmittelverschwendung
Der Betrieb informiert über seine nachhaltigen Aktivitäten
Die Speisekarte enthält Informationen über die Herkunft der Produkte
Der Betrieb bezieht zu 100% Ökostrom
Die Mitarbeiter werden fair bezahlt und gefördert
Umwelt- und klimaschonende Prozesse im Restaurant und Lieferservice