1% fürs Klima

Gemeinsam mit der Gastronomie fördern wir eine zukunftsfähige Landwirtschaft.

Wir machen Boden gut

Denken wir an Klimawandel, denken wir an Kraftwerke, Fabriken, Autos und Flugzeuge – weniger an die Landwirtschaft. Doch unser Ernährungssystem vom Acker bis zum Teller ist für mehr als ein Viertel der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich. Ein Problem, doch die Lösung liegt uns buchstäblich zu Füßen. Denn regenerative Landwirtschaft macht Böden nicht nur widerstandfähiger und ertragreicher. Sie sorgt auch für eine massive Speicherung von Kohlenstoff – eine der wirksamsten Maßnahmen für Klimaschutz. Gemeinsam mit der Gastronomie und ihren Gästen unterstützt Zero Foodprint Landwirt*innen dabei, Boden gut zu machen. Nur ein paar Cent pro Mahlzeit sind dafür nötig.

Mit nur 1% unserer Restaurantrechnung unterstützt Zero Foodprint landwirtschaftliche Betriebe bei der Umstellung auf eine regenerative Landwirtschaft und sorgt so für gesunde Böden, gutes Essen und besseres Klima. Das ist echtes „from Table to Farm“!

SARAH WIENER
EU-Abgeordnete, Köchin, Autorin und Bio-Landwirtin

Wie Restaurants zu einem besseren Klima beitragen

Gestalten Sie mit uns eine zukunftsfähige Gastronomie, werden Sie Mitglied bei Greentable!