Unsere Projekte

Ob aus aktuellem Anlass oder als eigener Impuls: Mit unseren Projekten und Aktionen treiben wir die Nachhaltigkeit in der Gastronomie voran.
restlos genießen Landhaus scherrer

Restlos genießen

Wer kennt das nicht? Das Essen schmeckt wunderbar und doch ist man nach einem halben Teller eigentlich schon satt. Schade, wenn die Reste dann in die Tonne wandern. Eine so einfache wie erfolgsbewährte Lösung bietet seit 2015 unsere „Beste-Reste-Box“. Gemeinsam mit der Initiative Zu gut für die Tonne! animiert die Aktion „Restlos genießen” Restaurants, die Mitnahme des übrig Gebliebenen aktiv anzubieten.

#GastroforFuture

Wir setzen uns für eine zukunftsfähige Gastronomie ein. Die #FridayForFuture-Aktionen, die rund um den Globus von Schülern gestartet werden, treiben uns in diesem Bestreben weiter an. Unter dem Hashtag #GastroforFuture teilen wir deshalb Ideen und gute Vorsätze von Gastronomen und Gästen und sammeln diese auf einer Social-Media-Wall.

KlimaTeller App

Restaurants und Gemeinschaftsverpflegungen berechnen mit Hilfe der KlimaTeller App auf einfache Weise die CO2-Emissionen ihrer Speisen. Kommen die Zutaten eines Gerichts auf insgesamt weniger als 50 Prozent der Emissionen eines durchschnittlichen Gerichts, wird das Gericht mit dem KlimaTeller-Label als „klimafreundlich“ auf der Speisekarte ausgezeichnet. Jeder Gast weiß nun, dass er mit seiner Speisenwahl etwas Gutes fürs Klima tut.

Gestalten Sie mit uns eine zukunftsfähige Gastronomie, werden Sie Mitglied bei Greentable!