Brauereigasthof Neuwirt

Das Wirtshaus „Neuwirt“ steht für eine bayrische Küche mit hochwertigen, heimischen Erzeugnissen von regionalen Produzenten – von Menschen, die man persönlich kennt und deren Arbeit und Produkte geschätzt werden. Deshalb ist der Begriff „regionale Küche“ hier nicht nur ein Werbeslogan und leeres Versprechen. Wirtin Anke Deiml und Küchenchef Frank Hennig bringen zusammen mit ihrem motivierten Team immer wieder neue Ideen und Gaumenfreuden aus dem reichhaltigen Schatz der neuen Bayrischen Küche auf den Tisch. Die Frische der Produkte, ihre Qualität, die fachgerechte Verarbeitung und die Nähe zur Region sind oberstes Gebot. Der Betrieb ist Bio-zertifiziert, unterstützt Slow Food und seit 2011 im Slow Food Genussführer verzeichnet. Auf der jahreszeitlich wechselnden Speisekarte findet der Gast die typischen Produkte aus der Region, wie z.B. heimisches Murnau Werdenfelser Bio-Rind, Freilandputen von der Gablinger Putenfarm in Augsburg, Spargel, ideenreiche Kartoffelkreationen und Wildspezialitäten aus heimischer Jagd. Verarbeitet wird ausschließlich Fleisch aus artgerechter ökologischer oder konventioneller Tierhaltung. Das bedeutet, es kommt konsequent kein Fleisch aus industrieller Massentierhaltung auf den Teller.

 REGIONAL  BIO 
ADRESSE

Färberstaße 88
D-86633 Neuburg

TELEFON

+49 8431 2078

KÜCHENCHEF*IN

Anke Deiml / Frank Hennig

AUSZEICHNUNGEN / INITIATIVEN

Bio zertifiziert
Slow Food

  • NACHHALTIGKEITSSCORE 92% 92%

Nachhaltigkeitsprofil

Voraussetzung für das Greentable®-Siegel „Nachhaltige Gastronomie“ ist die nachweisliche Umsetzung von mindestens sechs der nachfolgend aufgeführten zwölf Nachhaltigkeitskriterien.

Auswahl an vegetarischen/veganen Gerichten
Verwendung regionaler und saisonaler Produkte
Angebot von Leitungswasser als Alternative zu Mineralwasser
Der Betrieb ist Bio-zertifiziert
Verwendung frischer und gering verarbeiteter Lebensmittel
Einkauf von fair gehandelten Produkten
Maßnahmen gegen Lebensmittelverschwendung
Der Betrieb informiert über seine nachhaltigen Aktivitäten
Die Speisekarte enthält Informationen über die Herkunft der Produkte
Der Betrieb bezieht zu 100% Ökostrom
Die Mitarbeiter werden fair bezahlt und gefördert
Umwelt- und klimaschonende Prozesse im Restaurant und Lieferservice