Dobbendeel

Damit die Gäste des Restaurants Dobbendeel auch in Zukunft das Cuxland auf dem Teller und auch die herrliche Natur rund um den schönen Bederkesaer See genießen können, haben sich die Gastgeber Astrid Irlacher & Heinz Armbruster schon seit vielen Jahren mit großer Leidenschaft dem Umweltschutz verschrieben. Für ihre Gäste kocht das Dobbendeel-Team pfiffige, handgemachte Speisen – ohne Fertigprodukte und Geschmacksverstärker – und verwendet dabei möglichst viele Produkte von regionalen Erzeugern, von denen man ständig neue für weitere heimische Erzeugnisse sucht. Regionale Küche ist saisonale und frische Küche, daher wechselt die Speisekarte häufig, weil im jahreszeitlichen Wechsel natürlich immer unterschiedliche Frischprodukte zur Verfügung stehen. Die stetige Weiterentwicklung in Sachen Nachhaltigkeit macht bei der Verwendung regionaler Produkte zur Verringerung der Transportwege nicht halt. So kommt beispielsweise der Strom von der Sonne durch die eigene Photovoltaik-Anlage auf dem Dach, ist der Kaffee Bio und Fairtrade, ist mit dem Elektroauto mobil sorgt durch den Einsatz eines Blockheizkraftwerkes für die Optimierung der Energie-Effizienz. Selbst die Blumen wachsen nachhaltig mit Kanalwasser.

 REGIONAL  VEGETARISCH 
ADRESSE

Dobbendeel 1
D-27624  Geestland

TELEFON

+49 4745 488

KÜCHENCHEF*IN

Heinz Armbruster

AUSZEICHNUNGEN / INITIATIVEN

  • NACHHALTIGKEITSSCORE 92% 92%

Nachhaltigkeitsprofil

Voraussetzung für das Greentable®-Siegel „Nachhaltige Gastronomie“ ist die nachweisliche Umsetzung von mindestens sechs der nachfolgend aufgeführten zwölf Nachhaltigkeitskriterien.

Auswahl an vegetarischen/veganen Gerichten
Verwendung regionaler und saisonaler Produkte
Angebot von Leitungswasser als Alternative zu Mineralwasser
Der Betrieb ist Bio-zertifiziert
Verwendung frischer und gering verarbeiteter Lebensmittel
Einkauf von fair gehandelten Produkten
Maßnahmen gegen Lebensmittelverschwendung
Der Betrieb informiert über seine nachhaltigen Aktivitäten
Die Speisekarte enthält Informationen über die Herkunft der Produkte
Der Betrieb bezieht zu 100% Ökostrom
Die Mitarbeiter werden fair bezahlt und gefördert
Umwelt- und klimaschonende Prozesse im Restaurant und Lieferservice