Gasthaus Sonne

„Gut und fein, heimelig und etwas gehoben“ lautet das Motto der Küche im Gasthaus Sonne Wurmlingen. Der Schwerpunkt liegt auf schwäbisch-badischer Regionalküche Küche mit internationalen Einflüssen. Von der Flädlesuppe über Maultaschen, Linsen bis zum Rostbraten eine Küche voller Regionalität, auch für Liebhaber von Bäckle, Leber und Nierle. Viel Wert legt die Sonne Wurmlingen auf regionale Partnerschaften und verpflichtet sich als Mitglied der DEHOGA-Initiative „Schmeck den Süden“ die Rohware regional zu beschaffen und lange und aufwändige Transportwege zu vermeiden. So bezieht man das Bier von der örtlichen Brauerei, Mehl aus der regionalen Mühle und Eier aus dem Nachbarkreis. Frisches Obst kommt vom Bodensee und Gemüse von der Reichenau. Fast alle verarbeiteten Produkte werden ökologisch angebaut und erzeugt. Fisch bezieht die Sonne Wurmlingen über die Deutsche See, Teile davon je nach Saison aus dem Schwäbischen Meer und Fleisch kommt entweder von Fairfleisch – selbstverständlich aus artgerechter biologischer Haltung – oder lokalen Jägern zur Wildzeit. Gerichte, die zu 100% aus regionalen Zutaten zubereitet werden, sind auf der Speisekarte mit einem württembergischen Löwen gekennzeichnet.

 REGIONAL 
ADRESSE

Obere Hauptstraße 1
D-78573 Wurmlingen

TELEFON

+49 7461 71102

KÜCHENCHEF

Frieder Steinseifer

AUSZEICHNUNGEN / INITIATIVEN

Schmeck den Süden

  • NACHHALTIGKEITSSCORE 67% 67%

Nachhaltigkeitsprofil

Voraussetzung für das Greentable®-Siegel „Nachhaltige Gastronomie“ ist die nachweisliche Umsetzung von mindestens sechs der nachfolgend aufgeführten zwölf Nachhaltigkeitskriterien.

Auswahl an vegetarischen/veganen Gerichten
Verwendung regionaler und saisonaler Produkte
Angebot von Leitungswasser als Alternative zu Mineralwasser
Verwendung von ökologisch erzeugten Lebensmitteln
Verwendung frischer und gering verarbeiteter Lebensmittel
Einkauf von fair gehandelten Produkten
Maßnahmen gegen Lebensmittelverschwendung
Der Betrieb informiert über seine nachhaltigen Aktivitäten
Die Speisekarte enthält Informationen über die Herkunft der Produkte
Der Betrieb bezieht zu 100% Ökostrom
Die Mitarbeiter werden fair bezahlt und gefördert
Umwelt- und klimaschonende Prozesse im Restaurant und Lieferservice