Restaurant an der Schlachte

Das denkmalgeschützte Stadthotel Jever ist gelebte Geschichte. Seit 1697 besteht der Gasthof „Zur Schlachte“, der mit dem Hotelanbau im Jahr 2016 umbenannt wurde. Das Restaurant durfte den traditionsreichen Namen indes behalten. Das Restaurant an der Schlachte ist der Treffpunkt für Hotelgäste und Nachbarschaft. Morgens gibt’s ein großzügiges Frühstück, mittags leckeren Lunch und abends eine vielfältige Speisenkarte. Auf den Tisch kommen regionale Gerichte mit immer wieder neuen saisonalen Akzenten. Dabei achtet Gastgeber und Küchenchef Malte Hülsbeck auf frische regionale Zutaten und die möglichst komplette Verarbeitung. So werden Gemüse- und Fleischabschnitten zu Saucen, Brühen oder Fonds verarbeitet.

 REGIONAL 
ADRESSE

Schlachte 3
D-26441  Jever

TELEFON

+49 4461 9177923

KÜCHENCHEF*IN

Malte Hülsbeck

AUSZEICHNUNGEN / INITIATIVEN

  • NACHHALTIGKEITSSCORE 75% 75%

Nachhaltigkeitsprofil

Voraussetzung für das Greentable®-Siegel „Nachhaltige Gastronomie“ ist die nachweisliche Umsetzung von mindestens sechs der nachfolgend aufgeführten zwölf Nachhaltigkeitskriterien.

Auswahl an vegetarischen/veganen Gerichten
Verwendung regionaler und saisonaler Produkte
Angebot von Leitungswasser als Alternative zu Mineralwasser
Verwendung von ökologisch erzeugten Lebensmitteln
Verwendung frischer und gering verarbeiteter Lebensmittel
Einkauf von fair gehandelten Produkten
Maßnahmen gegen Lebensmittelverschwendung
Der Betrieb informiert über seine nachhaltigen Aktivitäten
Die Speisekarte enthält Informationen über die Herkunft der Produkte
Der Betrieb bezieht zu 100% Ökostrom
Die Mitarbeiter werden fair bezahlt und gefördert
Umwelt- und klimaschonende Prozesse im Restaurant und Lieferservice